Herzlich Willkommen!

In diesen Auen würden sich auch Elfen gerne tummeln. Hier, nicht weit vom Stadtzentrum entfernt, hat man das Gefühl, mitten in der Natur zu sein. Die Landschaft ist eine Kombination von barocker Architektur, Park- und Naturlandschaft. Heute ist die Elfenau zusammen mit dem Aare-Naturschutzgebiet ein beliebter Ausflugs- und Erholungsort. Mit kulturellen Veranstaltungen führen die Elfenau Sommerprogramme die Tradition des Elfenauguts weiter, welches schon immer ein gesellschaftlicher Treffpunkt war.

2014 ist es genau 200 Jahre her, seit die russische Grossfürstin Anna Feodorowna den Kaufvertrag für das Brunnaderngut unterschrieben und sich ausserhalb der Stadt Bern niedergelassen hat. Entzückt vom Zauber einer Morgenstimmung, benannte sie das Gut zwei Jahre später offiziell in «Elfenau» um.
Stadt Bern | idéeBERN – Vereinigung für Bern